Aufbauplan

Nach gewisser Zeit kannst du hula-hoopen soviel du willst, aber es ist wichtig das Hula-hoopen ganz allmählich aufzubauen. Am Anfang kannst du nämlich blaue Flecken davon kriegen. Ob und wie sehr du damit Probleme kriegen wirst ist von Person zu Person sehr unterschiedlich. Doch eigentlich verhält es sich wie mit dem Joggen: Wer es noch nie getan hat, läuft doch auch nicht gleich zehn Kilometer, oder? Geschweige denn einen Marathon …

Ein blauer Fleck entsteht durch die Verletzung eines Blutgefäßes im Bindegewebe unter der Haut. Diese Bindegewebsschicht befindet sich zwischen Haut und Bauchmuskeln. Durch das Hula-Hoopen massierst du diese Schicht und festigst sie dadurch. Mit einem festeren Bindegewebe entstehen dann auch keine blauen Flecken mehr. Die blauen Flecken bekommen echt nur Hula-Hoop-Anfänger!

Es langsam aufzubauen ist daher mein wichtigster Rat an dich. Ein Aufbauschema könnte zum Beispiel so aussehen:

Tag 1 und 21 Minute
Tag 3 und 42 Minuten
Tag 5 en 63 Minuten
Tag 7 en 84 Minuten
Tag 9 en 105 Minuten
Tag 11 en 126 Minuten
Tag 13 en 147 Minuten
Tag 15 en 168 Minuten
Tag 17 en 189 Minuten
Tag 19 en 2010 Minuten
Tag 2111 Minuten
Tag 2212 Minuten
Tag 2313 Minuten
Tag 2414 Minuten
Tag 2515 Minuten
Tag 2616 Minuten
Tag 2717 Minuten
Tag 2818 Minuten
Tag 2919 Minuten
Tag 3020 Minuten

Aufgepasst: Mit diesem Schema baust du innerhalb von 30 Tagen auf zu 20 Minuten pro Training. Dabei solltest du die Hälfte der Zeit links herum hula-hoopen und die andere Hälfte der Zeit rechts herum, um einen symmetrischen Muskelaufbau zu gewährleisten.
Doch wie gesagt: Jeder Mensch ist anders, höre darum gut auf deinen Körper. Wenn er trotzdem blau anläuft und schmerzt, dann lege den Hula-Hoop-Reifen zur Seite bis er abgeheilt ist. Erzwinge nichts, das wäre sinnlos, da du dich ohnehin schnell genug daran gewöhnst. Doch wenn du dich mit dem oben genannten Schema leicht tust, darfst du es gerne etwas beschleunigen ;-).

Und natürlich brauchst du letztendlich auch nicht täglich 20 Minuten zu hula-hoopen. Nicht aufgeben nur weil du nicht genug Zeit hast! Mit 10 oder 5 Minuten pro Tag bist du auch schon gut am Ball. Doch wenn du einmal auf den Geschmack gekommen bist darfst du ruhig auch länger als 20 Minuten hula-hoopen.

hoelahoepen is leuk